Die erste Auswärtsfahrt von One Song A Day hat mich zu Karsten Müller geführt, mit dem ich ein sehr aufrichtiges und emotionales Gespräch darüber geführt habe, wie er die Zeit rund um Corona mit all ihren Facetten erlebt.


Bei meiner zweiten Reise durfte ich Julie Wnuk zu Hause in Dorsten besuchen. Julie erzählt mir von ihrem komplizierten Weg, den sie einschlagen musste, um genau dort zu landen wo sie jetzt ist.


Mit MAURICE ALLEN LEE hatte ich einen unglaublich sympathischen, verrückten und liebenswerten Menschen vor der Kamera.
Er hat mir völlig ungefiltert (und unsortiert) seine tollen Gedanken zum Thema Kunst und Corona geschildert.